Andromeda-Würfel-Dickkopffalter

Pyrgus andromedae / Familie Dickkopffalter

Merkmale / Bestimmung

Kleiner Tagfalter, wie die meisten Würfel-Dickkopffalter Oberseite graubraun bis schwarz mit weißen Flecken und gescheckten Flügelrändern. Auf der Hinterflügel-Unterseite eine für die Art charakteristische Zeichnung in Form eines Rufzeichens (ähnlich dem Alpen-Würfel-Dickkopffalter, bei jener Art aber weniger deutlich). Sichere Bestimmung anhand eines Fotos oft nicht möglich.

Wissenswertes

Von der Gattung Pyrgus sind aus Österreich etwa ein Dutzend Arten bekannt, einige davon nur in alpinen Lagen. Mehrere Arten sind nur von Spezialisten im Zuge von Genitaluntersuchungen zu bestimmen und wurden daher nicht in diese App aufgenommen.

Gefährdung in Österreich

Nicht gefährdet.

Lebensraum

Alpine Rasen und Magerwiesen, felsige Hänge, Hochstaudenfluren, oft entlang von Gewässern, Niedermoore, besonders in der subalpinen und alpinen Stufe.

Vorkommen in Österreich

Alle Bundesländer mit Ausnahme von Burgenland und Wien. Art des Berggebiets bis in die alpine Stufe, meist über 1.000 m.

In einer Generation von Mai bis August.

Raupennahrung

Silberwurz und Blutwurz.