Schmetterling App

Zähl und fotografier mit.

JETZT GRATIS RUNTERLADEN:

Schmetterlinge Österreichs

Die Stiftung Blühendes Österreich und die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 rufen mit der App „Schmetterlinge Österreichs“ zur ersten Schmetterlings-Volkszählung Österreichs auf. Die österreichischen Schmetterlinge brauchen dringend unsere Unterstützung und eine Lobby. Etwa die Hälfte der 4.070 in Österreich vorkommenden Schmetterlingsarten ist in ihrem Bestand gefährdet – Österreich gehört noch zu den schmetterlingreichsten Ländern Europas!

Ergebnis veröffentlicht: 12.000 Schmetterlinge in Österreichs Gärten bei „Zeig her deinen Schmetterlingsgarten“ von 13.07 bis 06.08.2017 gezählt.

Große Überraschung: das Große Ochsenauge ist der am häufigsten gesichtete Schmetterling in Österreichs Gärten, dicht gefolgt vom Kaisermantel. Schmetterlingsreichstes Bundesland ist Niederösterreich, knapp vor der Steiermark. Insgesamt gingen so viele Daten ein, dass wir sogar die Steckbriefe in der Schmetterlings-App hinsichtlich Verbreitung und Flugzeiten der Schmetterlinge ändern können. Über 2.500 SchmetterlingsfreundInnen und GartenliebhaberInnen nahmen an der Schmetterlingszählung in Österreichs Gärten teil. Danke dafür!

Schmetterlingsexperte Helmut Höttinger arbeitete auf Hochtouren, um die Daten und Fotos auszuwerten. Hier der übersichtliche Report

Deine Schmetterlingsfotos schaffen Wissenschaft!

Wir haben ausgewertet: Alarmierende Zahlen und Hoffnungsschimmer - erfahre mehr über die wichtigsten Highlights der App aus dem Jahr 2016 in unserer Auswertung der Citizen Science App „Schmetterlinge Österreichs“.

Schmetterlings- Volkszählung "Aurorafalter" beendet.

Von März bis Mai 2017 riefen wir im Rahmen des größten Naturschutz Citizen Science Projekts "Schmetterlinge Österreichs" zur Suche nach den männlichen Aurorafaltern auf.
Bestaunt die 10 Best-of Fotos

Ein Gemeinschaftsprojekt mit

Global 2000
grass
Schmetterling

32020

Schmetterling-Beobachtungen