Dukaten-Feuerfalter

Lycaena virgaureae / Familie Bläulinge

Merkmale / Bestimmung

Männchen oberseits orangerot leuchtend, allerdings ohne die für den Großen Feuerfalter charakteristischen schwarzen Punkte. Weibchen auf den Flügeloberseiten oftmals sehr ähnlich dem Weibchen des Großen Feuerfalters. Beide Geschlechter allerdings von diesem durch die charakteristischen weißen Flecken auf der orangebraunen Hinterflügelunterseite zu unterscheiden.

Gefährdung in Österreich

Gefährdung droht (Vorwarnliste).

Lebensraum

Typischerweise auf Wiesen des Berggebietes sowie auf alpinen Rasen; auch breite Waldwege, Waldränder, Hochstaudenfluren, etc. Meist auf gut wasserversorgten und tiefgründigen Wiesen mit höherwüchsiger Krautschicht, trotzdem empfindlich gegenüber landwirtschaftlicher Intensivierung.

Vorkommen in Österreich

Zerstreut in allen Bundesländern mit Ausnahme von Wien; vom Tiefland bis in die alpine Stufe. Art mit montanem Verbreitungsschwerpunkt, unter 500 m selten.

Eine Generation von Juni bis Anfang September.

Raupennahrung

Wiesen-Sauerampfer, Zwerg-Sauerampfer, etc.