Alpen-Wiesenvögelchen

Coenonympha gardetta / Familie Edelfalter

Merkmale / Bestimmung

Kleiner Tagfalter mit weißer Binde; dem Weißbindigen Wiesenvögelchen nicht unähnlich. Vorderster Augenfleck allerdings innerhalb der weißen Binde; diese ohne dem für das Weißbindige Wiesenvögelchen typischen „Zahn“. Die Augenflecken in einem regelmäßigen Bogen angeordnet und ohne gelben Ring.

Gefährdung in Österreich

Nicht gefährdet.

Lebensraum

(Sub-)Alpine (Weide-)Rasen, Bergwiesen.

Vorkommen in Österreich

Zerstreute Vorkommen in Kärnten, Steiermark, Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Gebirgsart, kaum Nachweise unter 1.000 m.

Mai bis August in einer Generation.

Raupennahrung

Diverse Grasarten.