Großer Eisvogel

Limenitis populi / Familie Edelfalter

Merkmale / Bestimmung

Der Große Eisvogel ist der größte Tagfalter Österreichs und eigentlich unverwechselbar. Allenfalls kann er mit dem Großen Schillerfalter verwechselt werden. Er ist jedoch meist deutlich größer und seine Unterseite ist leuchtend orange gefärbt. Die Grundfarbe der Oberseite schillert nicht, wie die der Schillerfalter-Männchen. Zudem hat der Große Eisvogel oberseits keine Augenflecken und am Außenrand der Hinterflügel-Oberseite eine schmale orange Binde.

Gefährdung in Österreich

Gefährdet.

Lebensraum

Lichte, feuchte Laub- und Mischwälder, dort vor allem entlang von Waldwegen, in Waldschlägen, Waldlichtungen und an Waldrändern.

Vorkommen in Österreich

In allen Bundesländern.

Mai bis August. Meist nur eine Generation, manchmal treten jedoch Falter einer partiellen zweiten Generation auf.

Raupennahrung

Hauptsächlich Zitter-Pappel, selten auch Schwarz-Pappel sowie Hybrid-Pappel und Ontario-Pappel.