Braunkolbiger Braun-Dickkopffalter

Thymelicus sylvestris / Familie Dickkopffalter

Merkmale / Bestimmung

Kleiner Dickkopffalter, Oberseite kräftig orangebraun gefärbt, mit schwarzer Aderzeichnung besonders auf den Flügelrändern. Vom sonst sehr ähnlichen Schwarzkolbigen Braun-Dickkopffalter anhand der braunen bis rötlichen Farbe an der Unterseite der Fühlerspitzen zu unterscheiden. Geschlechtsdimorphismus: Männchen mit deutlichem, schmalem Duftschuppenstrich.

Gefährdung in Österreich

Nicht gefährdet.

Lebensraum

Unterschiedlichste Lebensräume, Grasbestände verschiedenster Art, sowohl trockene als auch feuchte Standorte. Auf offenen, sonnenexponierten Flächen ebenso wie entlang von Waldrändern mit kühlem Mikroklima. Unter anderem auf Magerwiesen, Feuchtwiesen, Kahlschlägen, Waldlichtungen, Trockenrasen, Dämmen und Steinbrüchen.

Vorkommen in Österreich

In allen Bundesländern, vom Tiefland bis zur Waldgrenze, selten darüber.

Von Mai bis August in einer Generation; Hauptflugzeit in den meisten Jahren Mitte Juni bis Ende Juli.

Raupennahrung

Verschiedene Süßgräser.