Heilziest-Dickkopffalter

Carcharodus floccifera / Familie Dickkopffalter

Merkmale / Bestimmung

Kleine Tagfalterart. Flügeloberseiten marmoriert und insgesamt dem Malven-Dickkopffalter sehr ähnlich. Arttypisches Merkmal sind deutliche weiße Flecken auf der Oberseite der Hinterflügel.

Wissenswertes

Achtung: In Österreich existiert eine dritte Art der Gattung, der Bergziest-Dickkopffalter (Carcharodus lavatherae). Aktuelle Vorkommen sind nur mehr von den Felssteppen der Wachau (Niederösterreich) bekannt.

Gefährdung in Österreich

Stark gefährdet.

Lebensraum

Kaum abseits von Vorkommen der Raupennahrungspflanze und daher an wechselfeuchte Standorte gebunden. Wechselfeuchte Au-, Streu- und Feuchtwiesen.

Vorkommen in Österreich

Lokale Vorkommen in allen Bundesländern mit Ausnahme von Tirol, Niederösterreich und Wien; Tiefland und Berggebiet.

Je nach Höhenlage in ein bis zwei Generationen von Mai bis August.

Raupennahrung

In Österreich ausschließlich an Heilziest.