Zahnflügel-Bläuling

Polyommatus daphnis / Familie Bläulinge

Merkmale / Bestimmung

Für diese Art sind die zahnartigen Ausbuchtungen (Name) der Hinterflügel charakteristisch. Das Männchen ist oberseits silbrig-blau (mit einem mehr oder weniger deutlichen „Zahn“), das Weibchen dunkel mit blauer Übergießung (und zwei deutlichen „Zähnen“). Die Flügelunterseiten sind hellgrau bis bräunlich und ohne orange Zeichnungselemente.

Gefährdung in Österreich

Gefährdet.

Lebensraum

Warme, trockene, blütenreiche Waldsäume, Waldlichtungen und Waldschläge, verbuschende Trocken- und Halbtrockenrasen, magere Wiesen und Brachen, Steinbrüche.

Vorkommen in Österreich

Burgenland, Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten.

Juni bis August; eine Generation.

Raupennahrung

Hauptsächlich Bunt-Kronwicke und verschiedene Tragant-Arten (z. B. Esparsetten-Tragant).