Baum-Weißling

Aporia crataegi / Familie Weißlinge

Merkmale / Bestimmung

Großer Schmetterling mit einfärbig, fast transparent wirkender weißer Grundfarbe. Adern fein schwarz gezeichnet; keine schwarzen Flecken oder Punkte.

Wissenswertes

Der Baumweißling, heute eine seltene Art, galt noch vor etwa 100 Jahren als gefürchteter Schädling im Obstbau.

Gefährdung in Österreich

Gefährdung droht (Vorwarnliste).

Lebensraum

Unterschiedliche Lebensräume wie Waldränder, Halbtrockenrasen, Gebüsche, gehölzreiche Wiesenkomplexe mit Vorkommen der Raupennahrungspflanzen. In Gärten und Obstkulturen heutzutage in Mitteleuropa selten.

Vorkommen in Österreich

Zerstreute Nachweise aktuell aus allen Bundesländern mit Ausnahme von Wien; vom Tiefland bis zur Baumgrenze.

Von Mai bis August in einer Generation.

Raupennahrung

Rosengewächse, besonders Weißdorn.